Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, müssen Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren!!
      
Homepage von www.santiago-de-cuba.info
Allgemeine Informationen zur Republik Cuba
Informationen zur Bevölkerung und Gesellschaft der Republik Cuba
Die Geschichte der Republik Cuba
Grundsätze der Politik der Republik Cuba
Grundsätze der Wirtschaft der Republik Cuba
Informationen zur Kultur der Republik Cuba
Allgemeine Informationen für Reisen in die Republik Cuba
Informationen zum Straßen und Bahnverkehr in Cuba
Detailierte Informationen zur Region Santiago de Cuba
Stadtplätze           
Museen           
Lokale           
Strände           
Carneval           
Einkaufen           
Freizeit           
Videos           
Ausflüge und Exkursionen in der Provinz Santiago de Cuba
Allgemeine Informationen zu Hotels der Provinz Santiago de Cuba
Allgemeine Fremdenzimmern der Provinz Santiago de Cuba und Zimmerangebote
Kontakt zu www.santiago-de-cuba.info
 
Republik Cuba, die schönste Insel der Antillen
Museo Nacional del Transporte Terrestre
Das Oldtimer Museum

von Santiago liegt etwas außerhalb der Stadt an der Straße nach Baconao. Diese erreicht man über die Ausfallstraße nach Siboney. Kurz vor Siboney scharf links abbiegen und noch einmal etwa 6 Kilometer gerade aus. Diese 6 km führen durch zwei Senken von zwei Flussbetten. Dann geht es in Serpentinen wie an der ligurischen Küste in engen Kurven bergauf und bergab bis auf einen Hügel. Auf einer Anhöhe ist die einzige Tankstelle in dieser Gegend - La punta. Schon hier wird das Museo de Transporte mit Schildern angekündigt. Von der Tankstelle sind es nur noch 10m auf der gleichen

weiter »»»

Nostalgie und Charme bei den klassischen Oldtimern im Museo del couche in Santiago de Cuba
Nein, kein Buckel-Volvo, ein48er Mercury
Nostalgie und Charme bei den klassischen Oldtimern im Museo del couche in Santiago de Cuba
58er Cadillac von Benny More


Der Chef vor einem Oldsmobile
Nostalgie und Charme bei den klassischen Oldtimern im Museo del couche in Santiago de Cuba
49er Lincoln


Straßenseite. Nach dem der Eintritt bezahlt wurde, bietet ein Mitarbeiter einen Rundgang in Spanisch an. Erzählt werden die Geschichten von Sign. Aleides Heredia Riviaux. Dies ist noch interessanter als die vorgestellten Fahrzeuge. Von Oldtimer zu Oldtimer weiß er etwas zu erzählen. Er kann über die technischen Neuerungen dieses Modells berichten oder eine Geschichte zu jedem ehemaligen Besitzer erzählen, wie auch zu dem Cadillac von Benny More.

Ctra. Baconao: km 8,5,
Öffnungszeiten: tgl. 8-17 Uhr,
Eintritt 1 CUC