Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, müssen Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren!!
      
Homepage von www.santiago-de-cuba.info
Allgemeine Informationen zur Republik Cuba
Informationen zur Bevölkerung und Gesellschaft der Republik Cuba
Die Geschichte der Republik Cuba
Grundsätze der Politik der Republik Cuba
Grundsätze der Wirtschaft der Republik Cuba
Informationen zur Kultur der Republik Cuba
Allgemeine Informationen für Reisen in die Republik Cuba
Informationen zum Straßen und Bahnverkehr in Cuba
Detailierte Informationen zur Region Santiago de Cuba
Stadtplätze           
Museen           
Lokale           
Strände           
Carneval           
Einkaufen           
Freizeit           
Videos           
Ausflüge und Exkursionen in der Provinz Santiago de Cuba
Allgemeine Informationen zu Hotels der Provinz Santiago de Cuba
Allgemeine Fremdenzimmern der Provinz Santiago de Cuba und Zimmerangebote
Kontakt zu www.santiago-de-cuba.info
 
Republik Cuba, die schönste Insel der Antillen
Die Stadtplätze
Konzentrierte historische Bedeutung

Das Leben der Menschen in Santiago findet hauptsächlich auf den Straße und vor den Türen der Häuser und Wohnungen statt - aber wenn möglich stets im Schatten. Nur gemeinschaftlich ließen sich die letzten 40 Jahre der Entbehrung gut überstehen. Schon aus diesem Grund nehmen die freien und offenen Markt- und Versammlungsplätze eine wichtige Funktion und Rolle in der Gesellschaft ein. Sie tragen so oder so eine große Bedeutung, denn die meisten Stadtplätze sind historisch gewachsenen Freiflächen, die im Zuge der Geschichte Cubas entstanden. Heute sind es wunderschöne, in die einzelnen Stadtviertel integrierte Parks mit Schatten


Plaza de la Revolution
Plaza de la Revolution
Der zentrale Stadtplatz - Parque Cespedes, touristischer Angelpunkt
Der zentrale Stadtplatz - Parque Cespedes

spendenden Baumbestand, Sitzbänken, Brunnen und Büsten von Revolutionären.
Auch als Tourist mit nur wenig Zeit auf Cuba fällt schnell auf, dass jeder Stadtplatz eine andere Bedeutung und eine andere Funktion erfüllt. Wir möchten hier einen kleinen historischen Einblick liefern und in Zukunft exemplarisch mehr und mehr Stadtplätze vorstellen.

Sozialer Ausgleich

Als eine der ersten um das 16. Jahrhundert gegründeten Städte Cubas, ist sie bis heute eine der malerischsten geblieben. Viele Häuser und Gassen vieler verschiedener architektonischer Stile erzählen noch die Geschichten der alten Zeit. Bedeutungsträchtig sind die Eindrücke der
Stadtplätze, die schnell im Gewimmel der Menschen die Zeit zurück drehen. Die Stadtplätze in Santiago de Cuba erzählen wie in kaum einer anderen Stadt in Cuba von der Geschichte des Landes. Jeder Platz der Stadt hat eine besondere Bedeutung oder ist einer wichtigen Person der Geschichte Cubas gewidmet. Meistens tragen Sie Namen von großen und allseits verehrten Freiheitskämpfern. Die Straßen winden sich um diese Plätze in einem stetigen auf und ab der Küstenlandschaft.



Stadtplätze Index


      · Ferreiro - Der Markt

      · Plaza de Dolores

      · Plaza de Marte

      · Plaza de la Revolution