Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, müssen Sie Javascript in Ihrem Browser aktivieren!!
      
Homepage von www.santiago-de-cuba.info
Allgemeine Informationen zur Republik Cuba
Informationen zur Bevölkerung und Gesellschaft der Republik Cuba
Die Geschichte der Republik Cuba
Grundsätze der Politik der Republik Cuba
Grundsätze der Wirtschaft der Republik Cuba
Informationen zur Kultur der Republik Cuba
Allgemeine Informationen für Reisen in die Republik Cuba
Informationen zum Straßen und Bahnverkehr in Cuba
Detailierte Informationen zur Region Santiago de Cuba
Stadtplätze           
Museen           
Lokale           
Strände           
Carneval           
Einkaufen           
Freizeit           
Videos           
Ausflüge und Exkursionen in der Provinz Santiago de Cuba
Allgemeine Informationen zu Hotels der Provinz Santiago de Cuba
Allgemeine Fremdenzimmern der Provinz Santiago de Cuba und Zimmerangebote
Kontakt zu www.santiago-de-cuba.info
 
Republik Cuba, die schönste Insel der Antillen
Calle Padre Pico im Viertel Tivoli von Santiago de Cuba
Calle Padre Pico

Eine der bekanntesten Straßen Santiago de Cuba befindet sich in dem Stadtviertel Tivoli, nördlich vom Hafen. Dort finden sich noch viele der ursprünglich errichteten kolonialen Gebäude mit all Ihrem Charme. In der Abenddämmerung laden die Straßenzüge diese Gegend zu ruhigen Spaziergängen ein. Leicht fühlt man sich um Jahrhunderte zurück versetzt.


Die bei den sonst vorherschenden Temperaturen durchaus beschwerlichen Stufen der Calle Padre Pico im Viertel Tivoli von Santiago de Cuba.
Die Stufen der Calle Padre Pico in Santiago
Die bei den sonst vorherschenden Temperaturen durchaus beschwerlichen Stufen der Calle Padre Pico im Viertel Tivoli von Santiago de Cuba.
Ein Blick zurück am Fuße der Treppe Padre Pico

Hier in diesem Viertel führt die Calle Padre Pico über die nicht enden wollende Anzahl von Stufen hinauf von der Unterstadt zur Santiagos Oberstadt auf eine Anhöhe. Von diesem erhöhten Punkt der Stadt aus haben Sie einen wunderschönen Blick über die Dächer der Stadt Santiago de Cuba.

Casa de la Tradicion

Den Stufen der Treppenstraße Padre Pico gefolgt, sind sie unweit eines der renommierten Musikhäuser Santiagos, wo die traditionelle und moderne klassische Musik Cubas gespielt wird. In der Abenddämmerung können Sie die Musik der Casa de la Tradicion bereits an den letzten Stufen der Treppe leise durch die Straßen wehen hören.

Hier wird direkt auf der Tanzfläche neben den Tanzwilligen Salsa,- Son- und Bolero für Touristen und Cubaner gespielt. Die gemütliche Enge der Lokalität, in der sich die Tanzpartner unweigerlich sehr nahe kommen und von anderen Paaren mit bewegt werden, verstärkt die erotische Komponente der cubanischen Tänze. Teilweise weichen einzelne Paare auch schon mal auf den schmalen Balkon aus oder tanzen im durchaus frischeren und offenen Hof.

««« Stadtplätze Index